Wo finde ich die Göttin in mir?

18. März 2020

Wo steht die Frau heute und wo finde ich die Göttin in mir?

Die alten Erzählungen von der Rolle der gesellschaftlichen  und familiären Rolle der Frau sind längstens nicht mehr gültig. Aber haben wir schon neue Rollenbilder gefunden? Gibt es neue Erzählungen über das Frau-Sein? Immerhin sind wir auf der Suche danach.  Machen uns dabei alte Rollenbilder zu schaffen? Ich habe unlängst sehr viel über die Veränderungen der Gesellschaft erfahren und fand es belebend, tiefer zu schürfen. Sehr viele kluge und höchst interessante Gedankenimpulse findest du  bei Yuval Noah Harari in seinem Buch * “21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“.

Sehen wir die Dinge doch einfach positiv. Das erleichtert manches, macht glücklich und hat nichts mit Gutgläubigkeit zu tun. Warum  auch sollen wir uns das Leben unnötig durch negative Denkmuster erschweren? Frau sein ist wieder ein Thema geworden. Und es wird heute mit Selbstverständlichkeit behandelt. Ein Verdienst unserer Zeit, auf den wir stolz sein dürfen.

Wo ist also die Göttin. Zeigt sie sich, wenn ich meinen Wohnsitz zu Gunsten meiner und nicht zu Gunsten der Karriere des Mannes verlege? Freue ich mich, wenn mir ein Mann Komplimente über meine Beine und meine gute Figur und nicht über meine klugen Worte und cleveren Ideen macht? Viele Fragen tauchen auf, auf die es keine allgemeingültige Antwort gibt. Jeder nimmt die Dinge anders wahr.

Alle Zweifel und Diskussionen verfliegen, wenn wir uns der Liebe zu uns selbst der Selbstakzeptanz und der allumfassenden Lieb für unser Sein widmen. Diese Liebe darf einfach sein. Sie ist erlaubt und hat nichts mit Egoismus und Selbstsucht zu tun. Das Beste ist es, sich in Bewegung zu setzen, sich auf den Weg zu machen, einen Pfad zu begehen, der uns mit all unseren Gedanken, Worten, Gefühlen und unserem Körper zu unserer inneren Heimat, unserem inneren Tempel des Wissens und der Weisheit, unserer inneren Göttin führt.
 

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.