Was ist eigentlich Yoga für Göttinnen®?

23. April 2020

 Viele verbinden mit dem Begriff “Yoga” Fitness, Gesundheit oder faszinierende, etwas komplizierte Posen. Doch geht es beim Yoga noch um so viel mehr. Jeder war (oder ist es in diesem Moment vielleicht?) in seinem Leben bestimmt schon mal auf der Suche nach irgendetwas oder irgendjemandem. Dabei sind die meisten auf der Suche nach etwas ganz bestimmten: Sie sind auf der Suche nach sich selbst! Yoga für Göttinnen® unterstützt genau diesen Findungsprozess. “Finde die Göttin in Dir!”  

Wer steckt dahinter? 

Hinter dem Konzept Yoga für Göttinnen® stehe ich: Charlotte Toma, professionelle Yoga- und Ausbildungslehrerin. In meiner Privatpraxis biete ich Kurse, Seminare und Privatstunden an (hier anmelden). Die Übungskompositionen sind das Resultat aus mehr als 15 Jahren Yogaunterricht und Ausbildungserfahrung. Yoga für Göttinnen® verbindet Elemente des Hatha Yoga, des BioExercising, der Breema Körpertherapie, des Hormonyoga wie auch Aktivierungsatemtechniken. Diese Elemente habe ich speziell auf das Frausein ausgelegt und damit einen neuen Yoga Stil kreiert. Durch den gesetzten Fokus wird der Weg zur eigenen Göttin bereitet. Es ist eine Reise zurück zur inneren Schönheit, Intuition, Selbstakzeptanz und Authentizität. Mit dieser Plattform möchte ich Frauen auf ihrem Weg begleiten.  

Wie wird das Wohlbefinden verbessert? 

Mit diesem neuen Yoga Stil ist es möglich, hormonelle Dysbalancen auszugleichen. Diese können beispielsweise durch physischen oder psychischen Stress im Berufs- und Alltagsleben entstehen.  

Die 7 besten ätherischen Öle für eine Hormonbalance  

Auch bei unspezifischer Niedergeschlagenheit ist Yoga für Göttinnen® eine kraftgebende Ergänzung. Hormonelle Dysbalancen können verstärkt in der Phase der Wechseljahre auftreten. Yoga für Göttinnen® wirkt dann wohltuend ausgleichend und stärkt die innere Mitte. Durch die Aktivierung aller hormonproduzierenden Drüsen, vor allem der Hypophyse, wird hormonelle Balance nachhaltig unterstützt. Durch aktives Atmen, Dehnen, Streichen und Kneten kommt der Körper in einen Zustand wohltuender Entspannung, Sauerstoffzufuhr und Stoffwechsel werden angekurbelt. Daneben lösen sich energetische Blockaden und muskuläre Verspannungen. Es entsteht ein Gefühl von allgemeinem Wohlbefinden, innerer Ausgewogenheit und Lebensfreude.  

Wer kann Yoga für Göttinnen® machen? 

Ob man nun körperlichen oder mentalen Ausgleich sucht, seinen Hormonhaushalt verbessern möchte oder man ganz einfach abschalten möchte: Yoga für Göttinnen® bietet jeder Frau die Möglichkeit, ihre innere Göttin wiederzufinden. Natürlich ist “Yoga für Göttinnen®” auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Körpergefühl zu verbessern. Ob als Einsteigerin oder erfahrene Yoga-Liebhaberin – es gibt für jede das passende Angebot, um ihre Ziele zu erreichen. 

Jetzt Clubmitglied werden und die innere Göttin finden!